top of page
  • Fachschule Oblatinnen

Berufsinfotag im Gerichtssaal begeistert Linzer Schüler



LINZ. Das Interesse an der Materie war bereits zuvor bei den Jugendlichen durch das Fach Recht geweckt worden, weshalb der Besuch eine willkommene Gelegenheit war, Einblicke in die vielfältigen Berufe am Gericht zu erhalten. Jugendrichter und Vizepräsident des Landesgerichts, Walter Eichinger, stand den Schülern dabei Rede und Antwort und

präsentierte gemeinsam mit drei jungen Gerichtsmitarbeitern, einer Rechtsp0egerin,

einem IT-Techniker und einem Kanzlei-Support, ihre abwechslungsreichen Tätigkeiten.

Berufe abseits von Richter und Staatsanwalt

"Es war spannend zu sehen, dass es auch außerhalb der klassischen Berufe wie Richter

und Staatsanwalt interessante Arbeitsplätze gibt", bemerkte ein Schüler. Nach der

Präsentation verfolgten die Jugendlichen noch zwei Verhandlungen unter Leitung von

Jugendrichter Eichinger, bei denen jeweils zwei Jugendliche angeklagt waren.

Verhandlung gespannt verfolgt

Die Verhandlungen führten zu zahlreichen Fragen der Schüler, die von Eichinger

ausführlich beantwortet wurden. Besonders schockiert waren die Jugendlichen über das

respektlose Verhalten einer 15-jährigen Angeklagten, die sich demonstrativ trotzig vor den

Richter setzte und sich weigerte, sich bei den anwesenden Polizisten zu entschuldigen,

die sie zuvor attackiert hatte. "Das war sehr respektlos und hat mich richtig schockiert. Ihr

Verhalten hat mich beinahe wütend gemacht", kommentierte eine Schülerin die Szene.

Der Besuch am Landesgericht war nicht nur informativ, sondern auch lehrreich und

inspirierend für die jungen Teilnehmer.


Quelle:

schueler_a6655641

37 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page