• Fachschule Oblatinnen

Suchtprävention

Es ist das vom Land Oberösterreich beauftragte Kompetenzzentrum für die Vorbeugung von Sucht und problematischem Konsumverhalten. Dazu zählen unter anderem Alkohol, Nikotin, illegale Drogen sowie Glücksspiel, Medienkonsum oder Essstörungen. Unsere Angebote richten sich in erster Linie an Eltern, Kindergärten, Schulen, an die Jugendarbeit, Gemeinden und Betriebe. Mit ihren Projekten, ihren Bildungsmaßnahmen und ihrer Forschung leistet das Institut auch einen wesentlichen Beitrag zur psychischen und sozialen Gesundheit in Oberösterreich.


Vorrangiges Ziel des Instituts ist es, die Probleme und Schäden, die im Zusammenhang mit psychoaktiven Substanzen und mit dem Phänomen Sucht auftreten, im Vorfeld durch präventive Aktivitäten zu minimieren. Ein sich daraus ergebendes Subziel ist die allgemeine Steigerung des gesundheitsförderlichen Verhaltens.

Der überwiegende Teil der Finanzmittel wird vom Land Oberösterreich bereitgestellt.


Institut Suchtprävention Hirschgasse 44 A-4020 Linz

Tel.: +43 (0) 732 77 89 36 - 0 Fax: +43 (0) 732 77 89 36 - 20 E-Mail: info@praevention.at

http://www.praevention.at

Öffnungszeiten:

Montag bis Donnerstag: 08.30 - 12.00 Uhr 13.00 - 16.00 Uhr

Freitag: 08.30 - 12.00 Uhr

Hinweis: Während der Schulferien hat unser Institut von 8.30 bis 12.00 Uhr geöffnet

2 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Zur besonderen Wahrung der Interessen von Kindern und Jugendlichen wurde, basierend auf der UN-Kinderrechtskonvention, in jedem Bundesland Österreichs eine weisungsfreie Kinder- und Jugendanwaltschaft

Das Kriseninterventionszentrum versteht sich als eine im präventiven Bereich tätige Ambulanz zur Bewältigung von akuten psychosozialen Krisen und Krisen mit hohem Suizidrisiko und/oder bei drohender G

EXIT-sozial, Verein für psychosoziale Dienste, unterstützt Menschen mit psychischen und sozialen Problemen, anonym und kostenlos, in Oberösterreich und hier ganz besonders in Linz-Urfahr sowie in den